Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/483505_50739/webseiten/facilities/leipzig/wp-content/plugins/qtranslate-x/qtranslate_frontend.php on line 507
Kundenzentrum
Kundenzentrum

Faszination Porsche in allen Facetten erleben

Porsche Leipzig ist nicht nur ein Werk, sondern eine automobile Erlebniswelt mit Rundstrecke und Offroad-Parcours. Mehr als 47.000 Gäste besuchten im vergangenen Jahr das Kundenzentrum – zur Abholung eines Fahrzeugs, als Teilnehmer an Erlebnisprogrammen und im Rahmen von Veranstaltungen. Das 5.200 Quadratmeter große Kundenzentrum ist weithin sichtbar.

Denn der „Diamant“, ein 32 Meter hoher Turm in der Form eines auf der Spitze stehenden Edelsteins mit einem Durchmesser von 58 Meter, ist das architektonische Wahrzeichen des Porsche-Werk Leipzig.

Atemberaubende Perspektive auf das Werk:

Das Kundenzentrum erstreckt sich über fünf Ebenen: Im Erdgeschoss befinden sich unter anderem der Empfang, ein Porsche-Shop sowie eine Motorsport Lounge mit direktem Zugang zur Rundstrecke. Im ersten Obergeschoss gibt es die verglaste Porsche Lounge, ein exklusiver Bereich für Werksabholer. Eine Ebene darüber laden Besprechungsräume zu Meetings und Konferenzen mit bis zu 80 Personen ein. Außerdem ist hier der Streckenleitstand für die Rundstrecke. Im dritten Obergeschoss haben Veranstalter im Porsche Auditorium mit 1.360 Quadratmeter die Möglichkeit, im Rahmen von Tagungen, Konferenzen oder Galaveranstaltungen bis zu mehrere Hundert Gäste zu empfangen. Zudem garantiert das Restaurant eine erstklassige Küche auf Porsche-Niveau. Panoramafenster ermöglichen über die komplette Etage eine atem- beraubende Perspektive auf das Werk und die Rundstrecke. Im vierten Obergeschoss gibt es ein Museum mit historischen Porsche-Fahrzeugen.

Elf Kurven auf einem Rundkurs:

Die FIA-zertifizierte Porsche Rundstrecke ist ein Höhepunkt der einzigartigen automobilen Erlebniswelt, die Porsche in Leipzig bietet. Und eine Umgebung, in der die sportlichen Eigenschaften der Porsche-Fahrzeuge auf einer Länge von 3,7 Kilometer erfahren werden können. Insgesamt beinhaltet die Strecke, die mit Hermann Tilke einer der weltweit führenden Rennstrecken-Architekten konzipierte, Kopien elf berühmter Streckenabschnitte der Rennsportwelt. Die „Corkscrew“, ein legendärer Abschnitt der Rennstrecke von Laguna Seca, die berühmte „Parabolica“ aus Monza oder das „Suzuka S“ der Rennstrecke in Japan – bei Porsche in Leipzig sind sie alle auf einer Runde erfahrbar. Und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Neuer Höhepunkt ist dank der Erweiterung um die Dynamikstrecke die originalgetreue Kopie des „Karussells“ der berühmten Steilkurve der Nürburgring-Nordschleife.

Dynamikstrecke mit Handling-Parcours:

Seit 2014 verfügt die Rundstrecke über einen Streckenabschnitt mit Landstraßencharakter: die Dynamikstrecke. Hier lassen sich Fahrsituationen simulieren, die im Alltag eine Herausforderung für jeden Fahrer darstellen. Auf der 150 Meter langen Dynamikfläche oder dem bewässerbaren Kreis können zum Beispiel das Fahrzeughandling bei verschiedenen Geschwindigkeiten und Bedingungen trainiert oder eine Vollbremsung geübt werden.

Herausforderungen abseits des Asphalts:

Nicht nur auf dem Rundkurs können Porsche-Fahrzeuge im Grenzbereich erlebt werden. Porsche bietet seinen Gästen in Leipzig die Möglichkeit, die Modelle des Cayenne oder des Macan auch auf der Gelän- destrecke kennenzulernen. Der Kurs ist sechs Kilometer lang, erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 100 Hektar und beinhaltet 15 Geländemodule. Dazu gehören unter anderem eine 100 Meter lange Wasserdurchfahrt und eine Extremrampe mit 80 Prozent Steigung. Abgetrennt vom Geländeparcours haben Auerochsen und Wildpferde eine neue Heimat gefunden und bewirtschaften das Areal auf natürliche Weise.

Beide Strecken – onroad und offroad – werden im Rahmen von Veranstaltungen und Erlebnisprogrammen für Fahrevents genutzt. Möglichkeiten gibt es viele, zum Beispiel eine schnelle Mitfahrt an der Seite eines Motorsportprofis oder selbst am Steuer eines Porsche. Die Porsche Sport Driving School bietet darüber hinaus verschiedene Trainingsformen auf den Leipziger Strecken an.

Dynamische Fahrzeugübergabe für Werksabholer:

2.100 Kunden haben im Jahr 2015 ihren Neuwagen in Leipzig abgeholt. Als Höhepunkt eines spannenden Programms bietet Porsche bei der Abholung – neben einer Werksbesichtigung und einem exklusiven Essen im Restaurant – eine Fahrzeugübergabe der besonders dynamischen Art: In einem nahezu baugleichen Fahrzeug erklärt ein Instrukteur alle Funktionen des neuen Porsche auf der Rundstrecke, im Falle eines Macan und Cayenne zusätzlich auf dem Offroad-Parcours.

Eventplattform Porsche Leipzig:

Die Räumlichkeiten des Kundenzentrums können für Veranstaltungen unterschiedlicher Art und Größe angemietet werden. 32.000 Gäste besuchten Porsche Leipzig im Jahr 2015 im Rahmen von 530 Events. Das Besondere an einem Meeting, einer Konferenz oder Galaveranstaltung im Kundenzentrum ist das einzigartige Angebot an Rahmenprogrammen auf den beiden werkseigenen Strecken.

Erlebnisprogramme für jeden Wunsch:

Auch wer kein Fahrzeug abholt, kann im Porsche-Werk spannende Eindrücke sammeln: mit den Erlebnisprogrammen „Gourmet“, „Co-Pilot“, „Pilot“ und „Discover“. Mehr als 10.000 Besucher nutzten 2015 diese Möglichkeit, Porsche in Leipzig kennen zu lernen. Teil aller Angebote ist immer auch eine Werksbesichtigung. Bei den Angeboten der Kategorie „Gourmet“ erhalten Gäste Einblicke in die Welt von Porsche Leipzig, gastronomische Höhepunkte inklusive. Eine schnelle Mitfahrt an der Seite eines Motorsportprofis in einem Porsche der Wahl erleben die Teilnehmer als „Co-Pilot“. Beim Erlebnisprogramm „Pilot“ sitzen die Besucher dagegen selbst am Steuer: entweder onroad auf der FIA-zertifizierten Rundstrecke oder offroad auf der Geländestrecke. Das besonders individuelle Erlebnisprogramm „Discover“ verbindet ein ausgiebiges Fahrevent mit einer Werksbesichtigung und einem exklusiven Essen im Restaurant des Kundenzentrums. Erleben, erfahren und extrem viel Spaß haben – Porsche Leipzig ist mehr als ein Werk.